Das Duell der Berge 2002

Am 31.08.02 fand auf der historischen Sportstätte am Karberg das erste Duell des Jahres 2002 statt.
Schönster Sonnenschein bei 25°C lockte sogar viele Zuschauer auf unseren Berg, sodass auch der Bier- und Bratwurstverkauf eine gute Nachfrage fand.

Die Sportskameraden Jörd, haarig und Pepe beim Grillen. Der Präsident begutachet das Geschehen.

Nach dem Einlaufen und dem obligatorischen Singen der Nationalhymne (siehe Foto ganz oben) ging es dann auch los. Diesmal gab es keine größeren Verletzungen, da die Spieler sofort von unserem Betreuer geheilt wurden.

Hier eilt Betreuer Stanko zum Germanen-Torsteher. In seinem Köfferlein hat der Stanko allerlei Heilmittel dabei, wie z.B. kühles Bier oder für die ganz schweren Fälle Heidegeist. Nach der Behandlung konnte jeder Spieler wieder spielen.

 

Auch blaue Karten gab es diesmal reichlig (zu reichlig?). Nach einem kleinen Schluck und einem schönen Purzelbaum darf der bestrafe Spieler wieder auf's Spielfeld.


In diesem Duell konnten wir erstmalig nach einem Rückstand noch einmal ausgleichen - nur leider hat es am Ende nicht ganz gereicht. 14:17 (oder so ähnlich) verloren wir nach fast drei Stunden Spielzeit gegen die Wohlenberglöwen.
Die dritte Halbzeit bei Jimmy war legendär - manche warten immer noch auf ihr Pita...

Zu den Fotos geht's hier entlang.

[Start]